LJ Bogen

Vernetztes Österreich

 

 

Vernetztes Österreich: A gemeinsamer Weg mit ana Vision

Im Mai 2021 startet die Landjugend die neue Aktion „Vernetztes Österreich“ für einen guten Zweck. Mit Hilfe der engagierten Landjugend Community durchqueren in neun Tagen drei Personen als VertreterInnen der Landjugend das ganze Land mit öffentlichen Verkehrsmitteln. In jedem Bundesland wird eine tolle ländertypische Aufgabe gestellt, Spenden gesammelt und die Reise durch das schöne Österreich fortgesetzt.

Stark dabei! Gemeinsam mit der motivierten Landjugend Community findet die Aktion „Vernetztes Österreich“ vom 23. bis 31. Mai 2021 statt. Interessierte Personen und Mitglieder erwartet einiges an Spaß und Vielfalt und die Reisenden spannende, ländertypische Aufgaben, die es in jedem Bundesland für sie zu lösen gilt. Zusätzlich vereint die Landjugendlichen österreichweit ein Ziel: Im Vorfeld der Reise sammeln Orts- und Bezirksgruppen, mit Hilfe von Spendenstickern im Wert von 5€, möglichst viele Spenden für einen guten Zweck. Um die Spenden einzusammeln, werden die Reisenden beweisen dass sie in nur neun Tagen Österreich problemlos mit Öffis durchqueren können. Die eingesammelten Spenden kommen der Stiftung Kindertraum zugute und helfen bei der Erfüllung von Herzenswünschen von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten in Österreich.

Bei den Aktionen ist jede/r herzlichst willkommen!

So bist du dabei!

 

Das Wichtigste in Küze:
  • 23. bis 31. Mai 2021
  • 9 Tage, 9 Bundesländer
  • Spenden sammeln für einen guten Zweck
  • zeigen was die Landjugend österreichweit drauf hat
  • eure Hilfe ist gefragt!

 


Kurz und kompkat: Vernetztes Österreich als Stop Motion Video

 

 

 

Lerne das Projekt genauer kennen:


Wohin geht die Reise?

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln in jedes einzelne, schöne Bundesland, denn die Landjugend ist in ganz Österreich stark vertreten und vernetzt. Ob Sensenmähen, Hochzeitstorte backen, Schäden auf der Alm beseitigen oder Kochen im Radio – für die Weiterreise müssen in jedem Bundesland Aufgaben gemeistert werden. Doch lässt sich Österreich so einfach lückenlos ohne Privatfahrzeug durchqueren? Diese Frage möchten wir beantworten, indem wir die öffentliche Mobilität beleuchten und Potenziale sowie mögliche Verbesserungsvorschläge aufzeigen. Denn der öffentliche Verkehr ist ein Garant für nachhaltige Verkehrsentwicklung.

 

Reiseroute

Sonntag, 23. Mai -  Badersdorf, Burgenland

Montag, 24. Mai -   Langenwang, Steiermark

Dienstag, 25. Mai -  Spittal an der Drau, Kärnten

Mittwoch, 26. Mai -     Bundschuh, Salzburg

Donnerstag, 27. Mai - Gries am Brenner, Tirol

Freitag, 28. Mai -  Egg, Vorarlberg

Samstag, 29. Mai -  Linz, Oberösterreich

Sonntag, 30. Mai -  Texing/Kirnberg, Niederösterreich

Montag, 31. Mai -  Wien

im Anschluss  Pressekonferenz &  offizielle Spendenübergabe an Stiftung Kindertraum

 


Große Spendenpräsentation bei Pressekonferenz in Wien

Die gesammelten Spenden aus ganz Österreich präsentieren und übergeben wir stolz nach der Reise in einer Pressekonferenz in Wien. Die Spendensumme kommt der Aktion Stiftung Kindertraum zugute, welche Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Erkrankungen erfüllt. So zeigen wir gemeinsam unsere Stärke und unseren Zusammenhalt denn wir sind immer stark dabei!


 

Fragen?

Melde dich gerne im Landjugend Österreich Büro bei Julia Unger unter julia.unger@landjugend.at oder 0676/8344 18 515