LJ Bogen

Termine

Zurück zur Übersicht

Bundesagrarkreis Webinarreihe zum Thema: Direktvermarktung - "Zusätzliche Einkommensstandbeine in der Landwirtschaft"

Datum : 29.09.2020 von 19:00 bis 21:00 Uhr
Ort : Online

Inhalt

* fachlicher Input
* 2 Berichte aus der Praxis
* Zeit für deine Fragen

Die Anmeldung via Anmeldeformular oder unter akademie@landjugend.at ist unbedingt erforderlich!
Du kannst uns bei der Anmeldung auch gleich deine Fragen vorab zukommen lassen!

Der Zugangslink für den Onlineraum wird dir nach erfolgreicher Anmeldung kurz vor der Veranstaltung per E-Mail übermittelt.

Programm

19.00 Uhr Begrüßung durch die Landjugend

19.05 Uhr Betriebsvorstellung Kollnighof von Matthias Kollnig
Ich wollte immer schon Bauer werden und davon auch im Vollerwerb leben können. Milchschafe sind in Tirol sehr selten, ihre Milch aber gesund und beliebt. Ich dachte mir, da kann man was daraus machen , meinte Matthias. Gemeinsam mit seiner Frau, mit viel Leidenschaft und Herzblut bewirtschaften die beiden nun gemeinsam den 4,5 ha großen Bergbauernhof Kollnighof in Obernussdorf auf der Sonnseite des Lienzer Talbodens. Das junge Betriebsführerpaar hat von Jungviehaufzucht auf Milchschafhaltung umgestellt. Die Schafmilch wird direkt am Hof überwiegend zu Joghurt, aber auch zu Weichkäse verarbeitet und direktvermarktet bzw. in die umliegenden Geschäfte geliefert.
www.kollnighof.com

19.35 Uhr Betriebsvorstellung Vom Hügel von Margrit De Colle
Bio-Blumen, Dekorationen, Workshops, Garten Café, nachhaltiger Blumenschmuck für Hochzeiten und Feste - selbst gesät, gepflanzt, gehegt und gepflegt,mit Sorgfalt geerntet und mit Liebe gestaltet. Vom Hügel verbindet Nachhaltigkeit, verantwortungsvolle Produktion und echtes österreichisches Handwerk. Die Landwirtschaft in der Steiermark bietet besondere jahreszeitliche Blüten und Zweige sowie individuelle Werkstücke aus Feld und Wiese. Wöchentlich werden Bio-Blumenkisten frisch vom Feld an die KonsumentInnen geliefert.
www.vomhuegel.at

20.05 Uhr fachlicher Input zum Thema Direktvermarktung von Dr. Martina Ortner, Landwirtschaftskammer Österreich

20.45 Uhr Zeit für Fragen und Abschluss

Kosten

gefördert von Bund, Land und EU

Bildungsförderungen im Programm "Ländliche Entwicklung 2014-2020"
Förderbarer Personenkreis
* BewirtschafterIn eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes (mit eigener Betriebsnummer)
* Künftige HofübernehmerInnen und mitarbeitende Familienangehörige, die am Betrieb wohnen (Eltern, Geschwister, Ehepartner, Kinder)
* Mitarbeitende Familienmitglieder mit anderer Wohnadresse als der/die BewirtschafterIn sowie Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft mit Angabe der Betriebsnummer des Bewirtschafters und schriftlicher Bestätigung des Bewirtschafters
* Landjugend Mitglieder

Personen, die nicht zum förderbaren Kreis zählen, können an förderbaren Maßnahmen teilnehmen, müssen aber den ungeförderten Teilnahmebeitrag bezahlen.

AUSGEBUCHT!

Liebe Landjugendmitglieder,
leider ist der Bundesagrarkreis "Zusätzliche Einkommensstandbeine in der Landwirtschaft" - Direktvermarktung ausgebucht.

Vielen Dank für euer großartiges Interesse!

Du kannst dich leider nur noch für die Warteliste anmelden.

Anmeldung