LJ Bogen

Tag der Alpe – „Vom Gräs zum Käs“

Tag der Alpe – „Vom Gräs zum Käs“

Landjugend Jungbauernschaft Großwalsertal

 

Die LJ Großwalsertal wollte ein Projekt durchführen, das aufzeigt, wie wichtig die Land- und

Alpwirtschaft für unser Land ist und was die Älpler/-innen den Sommer über leisten. Passend dazu plante das Land Vorarlberg eine ähnliche Veranstaltung und wir hatten den perfekten Projektpartner gefunden. So entstand, die Idee einen Erlebnispfad auszuarbeiten, der auf jeder Alpe verwendet werden kann. Beim Erlebnispfad „Vom Gräs zum Käs“ wurde der Bevölkerung gezeigt, wie die Land- und Alpwirtschaft funktioniert. Dieser Erlebnispfad erklärte spielerisch den Kreislauf von der Grasaufnahme der Kuh, dem Melken, dem Verkäsen der Milch bis hin zur Pflege und Reifung des Käses. „Vom Gräs zum Käs“ war ein Erlebnis für Jung & Alt. Besonders Personen, die wenig Bezug zur Landwirtschaft haben, wurden angesprochen.

Wir haben unser Projekt durch ein Projektteam organisiert. Es bestand aus verschiedenen Personen der Landjugend Großwalsertal, dem Land Vorarlberg und der jeweiligen

Alpe. Bei jeder Veranstaltung wurde das Team ein bisschen verändert. Besonders wichtig war dabei die klare Aufgabenverteilung. Diese entstand durch die Zuteilung von Arbeitspaketen.

Besonders am Tag der Alpe ist die Neuartigkeit und die direkte Miteinbeziehung der Besucher.

Diese hatten die Möglichkeit, das Älplerleben hautnah mitzuerleben. Beim  Frühaufsteherprogramm war man beim Melken und Sennen dabei und bei den verschiedenen Stationen konnte beim Melken und Butterschütteln jeder selbst Hand anlegen.