LJ Bogen

Landjugend Solidaritätsfonds kulturelles Engagement trifft soziales Engagement

Landjugend Solidaritätsfonds kulturelles Engagement trifft soziales Engagement

Landjugend Salzburg

 

Der Landjugend Solidaritätsfonds wurde bereits Ende 2014 gegründet. Bis dato wurde der Fonds mit einer einmaligen Einzahlung von € 2,- je Mitglied und € 6.000,- insgesamt finanziert. Alleine in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 wurden € 3.500,- an drei von Schicksalsschlägen betroffenen Landjugendfamilien ausbezahlt. Dies veranlasste den Landesvorstand zu einer Projektgründung. Anhand mehrerer einzigartiger Veranstaltungen und Aktionen soll Geld zu Gunsten des Fonds gesammelt werden. Anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Salzburg bei Österreich“ wurde eine Zeitreise in die kulturelle Vielfalt von Salzburg unternommen und die heimische Tracht näher begutachtet. Das „1. Lederhosensymposium“ und das „1. Dirndlsymposium“ Salzburgs wurden beide zu Gunsten des Fonds abgehalten. Dabei erfuhren die TeilnehmerInnen Wissenswertes zur Entstehung und Entwicklung der wichtigsten Kleidungsstücke Österreichs. Besonders waren die gemütliche Stimmung und das Netzwerktreffen von Landjugendmitgliedern, FunktionärInnen und regionalen StartUPs, die ihre Kollektionen und Accessoires präsentierten. Als weiteren Botschafter des sozialen Engagements konnte Skistar Michael Walchhofer gewonnen werden. Um dem Projekt einen weiteren Schwerpunkt zu verleihen, wird zudem mit der größten Privatbrauerei Österreichs an einer „Landjugend-Partykompass-Edition“ gearbeitet, deren Verkauf zu 5% direkt in den Landjugend-Solidaritätsfonds wandert.

 

 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.