LJ Bogen

Der soziale Adventkalender

DER SOZIALE ADVENTKALENDER

Unterschiedliche Aktionen bereiteten vielen Menschen in Matrei Freude in der Vorweihnachtszeit und inspirierten die Bevölkerung, sich daran zu beteiligen.

 

Der Advent ist eine Zeit, die keiner alleine verbringen sollte. Durch den sozialen Adventkalender der JB/LJ Matrei wurden viele Aktivitäten geschaffen, in denen die Bevölkerung die besinnliche Vorweihnachtszeit in harmonischer Atmosphäre und in Gesellschaft mit anderen verbringen und dabei viel Gutes bewirken konnte.

 

Der Kalender, gebaut von den Mitgliedern und mit 24 Bildern der örtlichen Volksschüler weihnachtlich illustriert, fand seinen Platz im Musikpavillon, wo er am 1. Dezember, mit heißen Getränken und musikalischer Umrahmung, feierlich eröffnet wurde.

 

Nun folgte jeden zweiten Tag eine soziale Aktivität, an der jeder teilhaben konnte, wer wollte. Dabei legten die Jugendlichen großen Wert darauf, Veranstaltungen anzubieten, die alle Alters- und Gesellschaftsgruppen ansprechen und jeden Einzelnen zum Mitmachen animieren. Das Spektrum war dementsprechend breit und reichte von gemeinsamen Nachmittagen im Kindergarten, bei denen den Kleinen Adventgeschichten vorgelesen wurden, dem gemeinsamen Keksebacken mit den Bewohnern des Altersheims, dem Besorgen des Christbaums für die Lebenshilfe bis zur Glühweinverkostung beim Adventmarkt, Bastelnachmittagen, Krankenhausbesuchen, u.v.m..

 

Der soziale Adventkalender wurde zu einem vollen Erfolg, bei dem viele helfende Hände dabei waren, vielen Menschen die Vorweihnachtszeit schöner zu machen.