LJ Bogen

Rund um den Flachgauer Palmbuschen

RUND UM DEN FLACHGAUER PALMBUSCHEN

Die Tradition des Palmbuschen-Bindens stand im Mittelpunkt dieses Projekts, das erfolgreich ein altes Brauchtum für die Nachwelt bewahrt.

 

Schon seit 1994 bindet die Landjugend Bezirk Flachgau vor dem Salzburger Heimatwerk Palmbuschen und vermittelt allen Interessierten das historische Brauchtum. Die Menschen reisen dafür auch eigens von der Ferne an, um, unter der fachkundigen Anleitung der Landjugendlichen, ihren eigenen Flachgauer Palmbuschen herzustellen. So wurden 2014 mehr als 400 Palmbuschen gebunden!

 

Jedes Jahr werden von den Besuchern dabei dieselben Fragen gestellt, so zum Beispiel: Warum besteht der „Flachgauer Palmbuschen" genau aus 7 Teilen? Welche Bedeutung haben diese? Wo liegt der Ursprung dieses Brauchtums? Um diese Fragen zu beantworten, entstand die Idee, sich in einem eigenen „Palmbuschenbuch“ genau dieser Thematik zu widmen. – Umso mehr, als 2014 von der LJ Flachgau das 20-Jahr-Jubiläum dieser besonderen Tradition gefeiert werden konnte.

 

Voller Engagement und Interesse machten sich die Jugendlichen ans Werk, um das Palmbuschenbuch, das 26 Seiten umfasste, zu erstellen, dafür zu recherchieren und die Texte zu erstellen. Die ausführliche Aufarbeitung ist damit ein bleibendes Nachschlagwerk, das auch nächsten Generationen dieses Brauchtum näherbringen wird. Der Erlös des Verkaufes kommt übrigens einem 8-jährigen, schwerkranken Mädchen zugute.

 

Ein überaus erfolgreiches Projekt, das durch das große Medieninteresse zudem die Stellung der LJ Flachgau festigen konnte.

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.