LJ Bogen

Neuseeland

Neuseeland

Wenn bei uns Winter ist, scheint in Neuseeland die Sommersonne. Das ist aber längst nicht das einzige was Neuseeland als Praktikumsland zu bieten hat. Der Staat am anderen Ende der Welt ist bekannt für seine Schafszucht und seine atemberaubende Natur. Entdecke dieses Land während deines landwirtschaftlichen Praktikums in Neuseeland.

 

Fakten über Land und Leute:

  • NeuseeländerInnen sind sehr freundlich, locker, hilfsbereit und offen
  • Interessante Kultur der Maori (UreinwohnerInnen Neuseelands)
  • wunderschöne Landschaft
  • sehr große Betriebe (bekommen keine Förderungen vom Staat)
  • 80% der Milchproduktion wird zu Milchpulver verarbeitet

 

Mögliche Betriebssparten

  • Milchviehbetriebe
  • Rinderbetriebe
  • Schafbetriebe
  • Schweinebetriebe
  • Ackerbau und Maschinen
  • gemischte Betriebe
  • Gartenbau (Obst-, Gemüsebau, Gärtnerei, Schnittblumen)
  • Agri-Home, Arbeit im Haus und am Betrieb
  • Weinbau

Mindestalter: 19 Jahre (18 Jahre bei besonderer Selbstständigkeit), mind. 21 Jahre bis max. 35 Jahre im Weinbau

 

Startzeitpunkt: je nach Betriebssparte

 

Aufenthaltsdauer: Mind. 4 Monate, ideal 6 bis 12 Monate

Weinbau: 2-3 Monate (zwischen Februar und Mai)

 

Kosten: 1250 NZ$ (ca. 707 €) an RENZ, 150 €/200 € an die Landjugend Österreich

 

Beispielbetriebe

Milchviehbetrieb

bewirtschaftete Fläche: 420 ha (Wiese und Weideland, Ackerbau)

1550 Milchkühe und Nachzucht

Karussellmelkstand

 

Ackerbau

bewirtschaftete Fläche: 400 ha (Saatgutproduktion, Ackerbau)

teilweise Bewässerung der Flächen

 

 

 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.