LJ Bogen

News

Verabschiedung von Erna Lisa Rupf

 

Vor knapp drei Jahren durfte ich im Büro der Landjugend Österreich in mein Berufsleben eintauchen. Als Quereinstiegen lernte ich die Landjugend kennen und lieben. Nicht einmal annähend hätte ich mir gedacht, wie vielfältig die Aktionen und das Programm der Landjugend ist. Nach und nach bin ich in die Arbeit hineingewachsen und hatte die Ehre österreichweit viele außergewöhnliche Persönlichkeiten kennen zu lernen. So verschieden sie alle sind, eines haben sie alle gemeinsam: Das innere Feuer in ihrem Herzen, welches aus tiefster Überzeugung für die Landjugend-Arbeit brennt! Mittlerweile bin ich selbst auch schon Mitglied zweier Landjugendgruppen geworden und sehr stolz darauf ein Teil des großen Ganzen zu sein. <3

Als besonders treffend habe ich immer die Aussage eines Bundesleiters empfunden: „Die Vielfalt macht die Landjugend stark!“ [Zitat Stiegi] :)

Ich verlasse nun das Landjugend-Büro mit einem weinenden und lachenden Auge. Jedoch trennt mich meine neue Büro-Tür von jener Tür der Landjugend nur ein paar Schritte, da ich weiterhin der Landwirtschaftskammer Österreich erhalten geblieben bin und „nur“ in das Referat „Wissenstransfer und Innovation“ gewechselt bin. Dort werde ich die Aufgabenbereiche der AK-Bundeskoordination sowie Unternehmerkompetenz übernehmen. 

Ich bin dankbar für die Zeit und die Freundschaften die entstanden sind und freue mich auf ein Wiedersehen.

Liebe Grüße
Erna

 



zurück