LJ Bogen

News

NPO Fonds geht in die Verlängerung fürs 1. Halbjahr 2021

 

Was ist jetzt zu tun?

Ist deine Landjugend mit Einkommenseinbußen konfrontiert und will diese Unterstützung beantragen? Dann nimm bitte Kontakt mit deiner Landesorganisation auf! Diese klärt mit dir die ersten Rahmenbedingungen ab.

Nachdem du die Situation mit deiner Landesorganisation besprochen hast, nimmst du dann Kontakt mit LBG, unserem Steuerberater und Kooperationspartner punkto NPO-Fonds, auf.

Mailadresse: npofonds.landjugend(at)lbg.at 

In weiterer Folge beginnt dann die Bearbeitung. LBG fordert von dir alle Unterlagen ein, prüft diese, berechnet dir den Förderbetrag und unterstützt euch bei der Antragstellung, Abwicklung und Endabrechnung. Die Kosten von LBG werden ebenfalls durch den Fonds abgedeckt. Somit kannst du dir sicher sein, dass alles korrekt und professionell abläuft.

ACHTUNG!!!!

Die Unterlagen müssen bis spätestens 15. August 2021 bei LBG eintreffen, um eine zeitgerechte Abwicklung gewährleisten zu können.

 


INFO für Landjugendgruppen


zurück