LJ Bogen

News

Internationales landwirtschaftliche Praktikum und Erasmus+ Förderung


 

In den nächsten Wochen ist viel los im internationalen LJ-Büro, denn unsere Schultour hat gestartet. Dabei sind wir in landwirtschaftlichen Schulen in ganz Österreich unterwegs, um das internationale Praktikum vorzustellen.
Die Schüler*innen, Lehrer*innen und auch Eltern bekommen dabei genaue Informationen zu den möglichen Praktikumsländer in Europa. Weiters informieren wir über die finanzielle Unterstützung durch die Erasmus+ Förderung.


Vermittelt werden Praxisplätze in den unterschiedlichsten Betriebssparten in den europäischen Staaten Irland, Dänemark, Deutschland, Schweiz und Frankreich. Auch bei eigenen Betriebsvorschlägen hilft die Landjugend weiter und unterstützt außerdem bei der Organisation einer passenden Versicherung und der Förderabwicklung für Erasmus+. Bevor es über die Grenze geht, gibt es in einem Vorbereitungsseminar im Frühling 2022 noch wichtige, abschließende Inputs und während des Praktikums übernimmt die Partnerorganisation im jeweiligen Zielland die Betreuung.

Willst auch DU ein internationales landwirtschaftliches Praktikum machen? Die Bewerbungsfrist für ein Praktikum im Sommer 2022 endet am 15.Jänner 2022. Auch danach ist eine Registrierung für ein internationales Praktikum möglich, allerdings ohne finanziellen Zuschuss.

Nähere Informationen über ein internationales Praktikum stehen auf der Homepage der Landjugend Österreich zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen im Landjugend-Büro geben gerne Auskunft unter der Tel.Nr.: 050 259 26305 oder per E-Mail an internationales(at)landjugend.at.

 


zurück