LJ Bogen

News

CEJA Working Group & Präsidum in Brüssel

CEJA Treffen von 27. bis 28. Mai

 

Nicht nur für das Europäische Parlament, sondern auch für die CEJA ist heuer ein Wahljahr. Bevor Ende Juni bei der Generalversammlung ein neuer Vorstand gewählt wird, trafen sich die einzelnen Mitgliedsorganisationen noch einmal zur Präsidiumssitzung in Brüssel.

Das Zusammentreffen startete am ersten Tag mit einer Working Group, welche vor allem dazu diente neue Themen, welche in Zukunft behandelt werden sollten, zu finden. Dafür standen zwei Veranstaltungen am Programm. Zum einen eine Diskussionsrunde zum Thema „Forms of cooperation in the agricultural sector“ mit verschiedenen Vertretern aus der Landwirtschaft und Wirtschaft. Ebenso wurde das Projekt „Young farmer loan scheme“ von Michael Pielke, dem Abteilungsleiter des Finanzsektors der Landwirtschaft in der Europäischen Kommission, vorgestellt.

Der zweite Tag war geprägt von internen Diskussionen über diverse Anliegen wie Finanzen, Projekte und Personelles. Ebenfalls am Programm stand eine Diskussionsrunde mit dem Neo-Landwirtschafts-Kommissar Phil Hogan. Dieser hebt die Bedeutung der jungen Landwirtinnen und Landwirte in Zusammenhang mit zukünftigen Aufgaben, bezüglich Umweltschutzes und Ernährungssicherheit, hervor. Gleichermaßen ermahnte er aber auch, nicht nur Andere die Entscheidungen treffen zu lassen, sondern sich auch selbst aktiv miteinzubringen.

Abschließend bedankte sich CEJA-Präsident Jannes Maes bei ihm für die letzten Jahre, in denen er stets auf die Interessen der Junglandwirte achtete und sehr darauf Wert legte, sie mit in den GAP2020 Verhandlungen mit einzubeziehen.

Text: Niederhauser Thomas

 


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.