LJ Bogen

News

Die besten Pflüger des Landes sind gekürt

 

Gold für zwei Landjugendmitglieder aus Oberösterreich

Höchste Präzision war beim 62. Bundesentscheid Pflügen der Landjugend Österreich am ver-gangenen Wochenende in Andorf in Oberösterreich gefragt. 29 Männer und eine Frau ritterten in der Königsdisziplin der Bodenbearbeitung um Gold und damit gleichzeitig um die Teilnahme an der Pflügerweltmeisterschaft 2019 in Minnesota/USA. Bei toller Wettkampfstim-mung zeigten die Landjugendlichen viel Einsatz sowie ein perfektes Zusammenspiel von Technik und Maschine, welches die beiden Oberösterreicher Bernhard Esterbauer und Andreas Gstöttenmayr bravourös beherrschten. Sie wurden von der Jury zu den besten Pflügern des Landes 2018 gekürt. Esterbauer siegte in der Kategorie Beetpflug und Gstöttenmayr hatte in der Kategorie Drehpflug die Nase vorn.


Wenige Punkte entscheiden bei dem Bewerb über Sieg und Niederlage. Erfahrene Juroren bewerten die Arbeitstiefe, die Regelmäßigkeit der Furchen in Höhe und Breite, die Einarbeitung des Be-wuchses und ob auch "schnurgerade“ " gepflügt wurde. Das Ziel ist letztlich ein gleichmäßiges Pflugbild, auf dem keine Fahrspuren mehr sichtbar sind. Für lockerere Stimmung abseits des Wettkampfgeschehens sorgte ein perfekt organisiertes Rahmenprogramm, das die Pflüger, die vielen Fans und Zuschauer begeisterte.

Auch zahlreiche Ehrengäste überzeugten sich von den herausragenden Leistungen der jungen Pflü-ger - allen voran Präsident der Landwirtschaftskammer OÖ Franz Reisecker sowie die beiden Abge-ordneten zum Nationalrat Manfred Hofinger und Claudia Plakolm. Vonseiten der Landjugend-Partner waren Roman Anzengruber von der Österreichischen Hagelversicherung, Gerhard Rieß, Landesob-mann vom Maschinenring Oberösterreich, und Ludwig Hubauer, Sprecher der Lagerhaus-Obmänner Oberösterreich, anwesend und gratulierten der heimischen Pflüger-Elite zu ihren herausragenden Erfolgen.


Ränge zwei und drei
Auf dem Podest in der Kategorie Beetpflug standen auch der Kärntner Hannes Haßler, der sich sou-verän die Silbermedaille sicherte, sowie der Drittplatzierte Stefan Steiner aus Oberösterreich. In der Kategorie Drehpflug belegte Martin Wurhofer, ebenfalls aus Oberösterreich, den zweiten Platz, dicht gefolgt von Hannes Heigl aus Niederösterreich, der die Bronzemedaille entgegennahm.


Newcomer überzeugten
Als Newcomer setzten sich Mario Schildendorfer aus Niederösterreich (Kategorie Beetpflug) sowie Robert Hieslmayr aus Oberösterreich (Kategorie Drehpflug) durch (Newcomer sind Teilnehmer, die bisher nicht öfter als dreimal beim Bundesentscheid teilgenommen haben).

Oberösterreich siegte auch in der Mannschaftswertung In der Mannschaftswertung, bei der die Ergebnisse der besten zwei Teilnehmer jedes Bundeslandes herangezogen werden, holten in der Kategorie Beetpflug Bernhard Esterbauer und Gerald Seiberl Gold nach Oberösterreich. Der zweite Platz in der Mannschaftswertung ging mit Hannes Hassler und Thomas Reinwald nach Kärnten und Bronze sicherten sich verdient die Niederösterreicher Mario Schildendorfer und Christian Haider.


Auch der Mannschaftssieg in der Kategorie Drehpflug ging nach Oberösterreich, wo Andreas Gstöt-tenmayr und Martin Wurhofer mit ihren beachtlichen Leistungen aufzeigten. Über die Silbermedaille in der Mannschaftswertung jubelten die Kärnter Daniel Stadtschreiber sowie Ulrich Pichler. Bei Franz Michael Bäck und Markus Wippel aus der Steiermark war die Freude über Platz drei riesengroß.

Dank der Unterstützung von den Sponsoren Mitas, Steyr Traktoren, Lindner Traktoren, Genol, Öster-reichische Hagelversicherung, Pöttinger und Raiffeisen Ware Austria war der letzte Bundesentscheid der Saison erneut ein absolutes Highlight im Landjugendjahr.

 




Download Fotos

Copyright: Christian Himsl

Bundessieger der Kategorie Beetpflug Bernhard Esterbauer aus OÖ

BE_Pfluegen_LJOE__1_.JPG

Bundessieger der Kategorie Drehpflug Andreas Gstöttenmayr aus OÖ

 

 

BE_Pfluegen_LJOE__2_.JPG

Die Stockerlplätze der Kategorie Beetpflug.

v.l.n.r vorne Hannes Haßler aus Kärnten, Bernhard Esterbauer  und Stefan Steiner aus Oberösterreich

v.l.n.r. stehend Eva-Maria Mayböck (Landesleiterin Landjugend Oberösterreich), Martin Stieglbauer (Bundesleiter Landjugend Österreich), NAbg. Ing. Manfred Hofinger, LAbg. Bgm. Johann Hingsamer (Präsident des OÖ Gemeindebundes), ÖR Ing. Franz Reisecker (Landwirtschaftskammer Oberösterreich), NABg. Claudia Plakolm, Roman Anzengruber (Österreichische Hagelversicherung), Julia Saurwein (Bundesleiterin Landjugend Österreich), Daniel Aichinger-Biermair (Landesleiter Landjugend Oberösterreich)

BE_Pfluegen_LJOE__3_.jpg

Die Stockerlplätze der Kategorie Drehpflug

v.l.n.r vorne Martin Wurhofer, Andreas Gstöttenmayr aus Oberösterreich, Hannes Heigl aus Niederösterreich

v.l.n.r. stehend Eva-Maria Mayböck (Landesleiterin Landjugend Oberösterreich), Martin Stieglbauer (Bundesleiter Landjugend Österreich), NAbg. Ing. Manfred Hofinger, LAbg. Bgm. Johann Hingsamer (Präsident des OÖ Gemeindebundes), ÖR Ing. Franz Reisecker (Landwirtschaftskammer Oberösterreich), NABg. Claudia Plakolm, Roman Anzengruber (Österreichische Hagelversicherung), Julia Saurwein (Bundesleiterin Landjugend Österreich), Daniel Aichinger-Biermair (Landesleiter Landjugend Oberösterreich)

BE_Pfluegen_LJOE__4_.jpg

Die Bundessieger im Pflügen 2018

BE_Pfluegen_LJOE__5_.jpg

zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken