LJ Bogen

Landjugend - die größte Jugendorganisation im ländlichen Raum

" Landjugend kann man nicht beschreiben, Landjugend muss man erleben! Dies war in den letzten Jahren nicht ganz so einfach, die Landjugend in Österreich hat jedoch gezeigt, dass sie sich trotzdem nicht aufhalten lässt und hat trotz aller Herausforderungen ein tolles Programm umgesetzt. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir aus dieser herausfordernden Zeit viel lernen konnten und umso stärker wieder in ein "normales" Landjugendleben starten. Für das Landjugendjahr 2022 wünsche ich euch allen viel Freude und Motivation für die Landjugendarbeit. Gemeinsam mit EUCH, den Mitgliedern der Landjugend in ganz Österreich, können wir den ländlichen Raum mitgestalten und zeigen, was die Jugend so drauf hat. Ich freu mich schon darauf, euch bei den unzähligen Veranstaltungen, Projekte und LJ Events wieder zu sehen. Bis dahin -  Gebts Gas und lasst uns gemeinsam "Landjugend erleben!"

Ramona Rutrecht - Bundesleiterin

Man kann die letzten Jahre mit Sicherheit als außergewöhnlich bezeichnen, trotzdem hat die LJ mit ABSTAND das Beste aus diesen Jahren gemacht. In unseren Reihen fließt so viel positive Energie, Motivation, Ideenreichtum und Idealismus und wir werden mit Sicherheit Lösungen auf unsere kommenden Herausforderungen finden. Genau das ist LJ für mich, niemals zu sagen – „Das geht nicht!“, sondern die Köpfe zusammenzustecken und neue Wege zu finden. Diese Zeit wird uns nur noch enger zusammenwachsen lassen und ich freue mich schon auf die Zeit, in der wir uns wieder völlig frei entfalten können.

Martin Kubli - Bundesleiter

Herausfordernde Jahre liegen hinter uns, welche uns immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt haben. Als Landjugend österreichweit haben wir gezeigt, wie flexibel wir sind und wie kreativ Projekte, Sitzungen sowie Bewerbe sich umsetzen lassen. Ich denke ein Mix aus präsentem sowie online Programm wird uns zukünftig begleiten. Beides hat seine Vorteile gegenüber dem jeweils anderen und wie es so schön heißt „Die Mischung macht´s!“. Lasst uns auch für zukünftige Planungen nicht verzweifeln, wenn etwas mal nicht so funktioniert wie wir uns es wünschen. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir in Frieden leben dürfen, denn nur wenige Autostunden entfernt, sieht die Welt zurzeit ganz anders aus.

Andrea Schönfelder - Bundesleiterin Stv.

Durch meine mehrjährige Erfahrung im Landesvorstand der Landjugend Jungbauernschaft Vorarlberg konnte ich schon oft über den Tellerrand meines Bundeslandes blicken. Dabei habe ich etwas ganz wesentliches feststellen können: es gibt überall engagierte Menschen - vor allem in der Landjugend! Ich möchte mich im Bundesvorstand für unsere Anliegen einsetzen und freue mich auf ein spannendes Jahr. Lasst uns das tun, was wir am Besten können: In allen LJ-Bereichen ordentlich Gas geben!

Andreas Schwarz - Bundesleiter Stv.

Die Landjugend steht für eine große Gemeinschaft aus Jugendlichen in ganz Österreich. Gemeinsam verfolgen wir ein Ziel - die Zukunft im ländlichen Raum mitgestalten. Das Besondere an der Landjugend ist für mich, dass jede und jeder die Möglichkeit hat sich in den verschiedensten Schwerpunkten frei zu entfalten. Mir liegen die Themen Allgemeinbildung, Landwirtschaft und Umwelt, Sport und Gesellschaft besonders am Herzen. So freut es mich, meine Ideen und Erfahrungen dazu auch auf Bundesebene einbringen zu können!

Agnes Haider - Bundesleiterin Stv.

Nach zwei Jahren mit Einschränkungen sind bereits viele Ortsgruppen dabei Veranstaltungen umzusetzen oder zu planen. Auch wir sind hier nicht untätig und planen unsere Bundesentscheide, wo wir heuer auch die Agrar- und Genussolympiade aus dem Jahr 2021 nachholen werden. Mit einem neuen und hoch motivierten Büro-Team freuen wir uns auf die kommenden Veranstaltungen die wir für euch umsetzen dürfen! Mein persönliches Highlight wird dabei der erste Internationale Wettbewerb seit 2019 werden, nämlich die WM im Pflügen, die im September in Irland stattfinden wird.

Andreas Heinzl - Bundesleiter Stv.