Länderauswahl

LJ Bogen

Kraftplatz „Muhs-Pyramide“

Kraftplatz „Muhs-Pyramide“

Um die Einzigartigkeit unserer Naturlandschaft zu betonen, haben wir, die Jb/Lj Prägraten, gemeinsam mit Asylwerbern aus unserer Gemeinde am höchsten Punkt des Muhs-Panorama-Wanderweges auf 2.300 m Seehöhe eine Holz-Pyramide errichtet. Wir haben somit ein ganz besonderes Ausflugsziel geschaffen – einen Kraftplatz, mit 7 m Höhe und 5 m Breite, der zum Verweilen und Auftanken einlädt.

 

Durch diese einzigartige Pyramidenform und den altbekannten Baustil mit heimischen Rundholz soll ein neuer Akzent gesetzt werden - die Jb/Lj vermittelt nicht nur Tradition, sondern ist auch offen für Neues und schafft idealerweise eine Verbindung zwischen beiden.

 

Dieses „Verbindung schaffen“ hat die Jb/Lj auch zum Anlass genommen, die Asylwerber in Prägraten in dieses Projekt mit einzubinden.

 

Seit mehr als fünf Monaten leben 16 Männer aus verschiedensten Ländern der Welt in unserer Heimatgemeinde. Uns als Lb/Lj ist bewusst, dass wir den Auftrag haben, Menschen ohne Vorurteile gegenüberzutreten um ihnen die Möglichkeit zu geben, uns kennenzulernen. Nach mehrmaligen Treffen und gemeinsamen Gesprächen, haben wir beschlossen, dass drei Männer, die aus Pakistan und Somalia stammen, beim Aufstellen der Pyramide mithelfen werden.

 

Das Projekt „Muhs-Pyramide“ ist nach einer langen Planungsphase und stundenlanger, gemeinsamer Arbeit am 13. Juni 2015 fertiggestellt worden.

Trotz unterschiedlicher Sprache und Kultur haben wir nach der Arbeit festgestellt: Es lohnt sich, wenn man sich auf Neues einlässt!