LJ Bogen

Reiseberichte - Outgoings

    Reiseberichte 2019

    8 Wochen USA - 2 Gastfamilien

    Unsere ehemalige Bundesleiterin Julia Saurwein verbrachte diesen Sommer in Amerika. Bei insgesamt zwei Gastfamilie verbrachte sie eine wundervolle Zeit. Ein Highlight war bestimmt der 12-tägige Roadtrip durch 7 Bundesstaaten.

    "Mein 8 Wochen IFYE Austausch war eine meiner besten Entscheidungen in meinem bisherigen Leben - ich empfehle es auf jeden Fall weiter und würde es sofort wieder machen."

     

     

    Einmal IFYE - immer IFYE

    Astrid aus Niederösterreich wurde zur "Wiederholungstäterin" :)
    Nachdem sie vor ein paar Jahren England bereist hatte, machte sie sich nun auf den Weg nach Finnland um dort 3 Wochen bei Gastfamilien zu leben.

    "Als ich am 25. Juli wieder zuhause in Österreich gelandet bin, war ich um viele Erfahrungen reicher. Ich konnte von dem Land Finnland und seinen Bewohnern viel mitnehmen und hab mich persönlich auch weiterentwickelt. Die vielen schönen Momente in der atemberaubenden Natur Finnlands werden mir ewig in Erinnerung bleiben."

     

     

    NÖ goes England

    Claudia aus NÖ tritt Ende Juni ihre 4-wöchige Reise nach England an um das Land, die Menschen und die Kultur kennen zu lernen. Mehr über ihr Abenteuer findet ihr in ihrem tollen Bericht unterhalb :)

    "Ein riesengroßes DANKE an die Landjugend für diese Möglichkeit und die Organisation der Reise, ebenso den ganzen Familien die mich so herzlich aufgenommen haben."

    Ein Sommer der anderen Art

    5 Wochen verbrachte Claudia in Montana bei zwei verschiedenen Gastfamilien. 5 Wochen voller neuer Erlebnisse und Eindrücke, die sie nie vergessen wird. Gestartet hat ihr Austausch gemeinsam mit ihrer Freundin Sophie in Bozeman beim 4H-Kongress. Danach trennten sich die Wege der beiden. Im Anschluss an den IFYE-Austausch reisten sie noch ein paar Wochen in den USA herum.

     

    „Fazit meiner Reise:
    Sei offen für das, was auf dich zu kommt, gib deinen Plänen für das Leben die Chance, gemacht zu werden und genieße die kleinen Dinge und Augenblicke, die das Leben dir auf den Weg stellt.“

     

     

    Montana hautnah

    Sophie reiste gemeinsam mit Claudia nach Bozeman und ihren IFYE-Austausch dort zu starten. Auch sie durfte zwei unterschiedliche Gastfamilien kennenlernen und spannende Wochen bei ihnen verbringen.

     

    „Man erlebt hier Amerika, wie es wirklich ist und meistens genauso, wie man es aus Film und Fernsehen kennt. Es begegneten einem jedoch auch Dinge, die man als Tourist wohl nie sehen oder erfahren würde. Jeder, der die Chance hat, mit IFYE einen Austausch zu machen, egal wohin, sollte diese Chance nutzen. Man erlangt hier nicht nur Wissen über das Land, sondern stärkt und erweitert seine Persönlichkeit und Selbständigkeit. Für mich war der Austausch ein einmaliges Erlebnis und es wird mich auch für meine Zukunft immer prägen.“

    POWERED BY:
    ISO certified LJ Balken
    Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.